1.9.2016  Dobrindt's Bundesverkehrswegeplan als Beschlussgrundlage für das Parlament ungeeignet - Umweltverbände fordern grundlegende Nachbesserungen durch Bundestag und Länder 

26.8.2016 BUND legt bei EU Beschwerde gegen Bundesverkehrswegeplan ein

3.8.2016 Bericht des BMVI über das Ergebnis des Beteiligungsverfahrens.

Dem Eintrag 214 (B56-G40-NW) auf Seite 87 zufolge ist die Umweltbelastung durch die Südtangente korrigiert: "hoch" .

 

Beteiligungsverfahren zum BVWP 2030

Dies ist die EINZIGE Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Bei der späteren Detailplanung (Linienbestimmung) der Südtangente würde es nur noch um technische Machbarkeit und Finanzierbarkeit gehen. Die Bürgerbeteiligung erfolgt nur beim Bundesverkehrswegeplan - damit wird jetzt aber noch nicht über das WIE, sondern über das OB entschieden!

Das Beteiligungsverfahren zum Bundesverkehrswegeplan 2030 läuft. Sie haben die Möglichkeit, bis zum 2. Mai 2016 im Internet eine Stellungnahme abzugeben. Sie ist bei konkreten Projekten auf 10.000 Zeichen (inkl Leerzeichen) beschränkt. Links können nur vollständig angegeben werden.
Bitte unbedingt dabei beachten: Rein wertende Meinungsäußerungen ohne sachliche Begründung werden nicht akzeptiert.

Nachfolgend einige Links und Anleitungen, die Ihnen bei der Erstellung helfen können.
Bei ganz konkreten Fragen, rufen Sie uns bitte an. Wir werden versuchen, diese zu klären.
Hotline: 0228 485694


Eine Anleitung zur Stellungnahme des Bund Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) finden Sie hier.

Auch der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat eine Hilfe erarbeitet, die Sie hier finden.


Hier geht es zur Internetseite des Bundesverkehrsministeriums, auf der Sie ein Online-Formular für Ihre Stellungnahme und weitere inhaltliche Vorgaben finden.
Wenn Sie den erklärenden Text dieser Seite lesen bzw. nach unten scrollen, finden Sie in einem blauen Fenster den Link zum Online-Formular:

http://www.bmvi.de/DE/VerkehrUndMobilitaet/Verkehrspolitik/Verkehrsinfrastruktur/Bundesverkehrswegeplan2030/StellungnahmeAbgeben/stellungnahme_node.html

Wenn Sie den Postweg wählen,  sollten Sie die Stellungnahme allerspätestens am 30.04.2016 vormittags abschicken:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Referat G12
Invalidenstraße 44
D – 10115 Berlin
Stichwort "BVWP 2030"


Den Entwurf des BVWP finden Sie hier.

Den dazu gehörenden Umweltbericht hier.

Die einzelnen Projekte mit allen Daten und der NK-Analyse können Sie hier in PRINS einsehen.

Copyright © 2017 ennertaufstieg. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.